juristenjobs.de

 


Volljurist / Syndikusanwalt (m/w)

Stellenanteil: 100 %

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit steht für international herausragende Forschung und wegweisende Behandlungskonzepte in Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugend­psychiatrie, Psychosomatik und Suchtmedizin.

Im Rahmen eines mehrjährigen Neubauprojekts findet ein stufenweiser Zuwachs auf insgesamt ca. 390 Betten und Behandlungsplätze statt. Dieser Aufwuchs ermöglicht die Etablierung neuer Thera­pie­angebote und ambulant-stationärer Versorgungskonzepte. Parallel dazu werden wir mit dem neu in Betrieb genommenen Zentrum für Innovative Psychiatrie- und Psychotherapie­forschung einen deutlichen Ausbau unserer therapierelevanten Forschungsstrukturen erlangen.

Für unsere Abteilung Recht, Compliance und Datenschutz suchen wir einen Volljuristen / Syndikusanwalt (m/w). Die Stelle ist befristet für die Dauer von zunächst zwei Jahren in Vollzeitzu besetzen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Bearbeitung vielseitiger und anspruchsvoller Rechtsangelegenheiten und Grundsatzfragen insbesondere in den Bereichen:
    • Vertragsrecht (Werk- und Honorarverträge, Kooperationsverträge, Forschungsverträge), Krankenhaus- und Medizinrecht, Vergaberecht, Compliance und Datenschutzrecht, Gesellschaftsrecht, Urheberrecht
    • Schadensersatz- und Versicherungsangelegenheiten sowie Haftungsanfragen
    • Bearbeitung von Vorgängen aus weiteren Rechtsgebieten
  • Juristische Beratung des Vorstandes sowie der Führungskräfte
  • Erstellung und Anpassung interner Regelwerke (Geschäftsordnungen, Verfahrens­anwei­sungen, Musterverträge)
  • Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben
  • Durchführung von internen Schulungsmaßnahmen
  • Leitung oder Mitarbeit in Arbeitsgruppen sowie Koordination externer Rechtsberater

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Beide juristischen Staatsexamina mind. mit der Note befriedigend
  • Idealerweise Berufserfahrung in einem Klinikum oder einer Forschungseinrichtung, vorzugs­weise mit den Schwerpunkten Vertragsrecht sowie Compliance und Datenschutz;
  • Fähigkeit, sich kurzfristig in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten, diese umzusetzen und anzu­wenden
  • Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und professionelles Auftreten, Entscheidungsfreudigkeit sowie ziel- und lösungsorientiertes, selbstständiges Handeln
  • Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Ausgeprägte Loyalität und Diskretion
  • Gute Englischkenntnisse runden Ihre Qualifikationen ab

Wir bieten:

  • Eine interessante und spannende Tätigkeit in einem Klinikum und führenden Forschungs­institut
  • Fachbereichsbezogene Einführung und Einarbeitung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Moderne Informations- und Kommunikationswege
  • Teamkultur und Zusatzangebote eines modernen Arbeitgebers

Überdies bieten wir eine Vergütung nach TV-L sowie die damit verbundenen Sozialleistungen nach den tariflichen Regelungen des Öffentlichen Dienstes, inklusive einer Zusatzversorgung über die VBL.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die Leitung der Fachabteilung Recht, Compliance und Datenschutz, Frau Katharina Müller 0621 1703-1921, wenden. Bitte bewerben Sie sich bis zum 29. April 2018 über unser Online-Karriereportal auf www.zi-mannheim.de.

www.zi-mannheim.de

Teilen Sie diesen Job